Die Analyse Ihrer Finanzbereichs

Die Unternehmensfinanzierung rückt oft erst dann in den Fokus, wenn es Probleme gibt. Sei es, dass eine Finanzierung für Investitionen gefunden werden muss oder dass die bestehende Finanzierung in Schieflage geraten ist. Im Tagesgeschäft verliert man sie leicht aus dem Blick, weil es scheinbar wichtigere Themen gibt: Verkaufszahlen, Kunden, Projekte. Erst in einer Krisensituation oder wenn neue Mittel benötigt werden, fallen Versäumnisse im Cash- und Liquiditätsmanagement auf. Und nicht selten ist es dann zu spät, oder es wird zumindest teuer.

Beispielhaft hier einige Analysefelder, die im Unternehmen oft vernachlässigt werden:

Wie zeitnah, komplett und zuverlässig sind Ihre Informationen?

Wo laufen die Informationen zusammen? Wie selbständig sind Ihre Filialen/Niederlassungen?

Erhält die Finanzabteilung Informationen so zeitnah, dass aktives Management möglich ist?

Maria Babilas; Interimmanager; Treasury; corporate finance

Wer beeinflusst zahlungsrelevante Entscheidungen (Zahlungsziele bei Lieferanten und Kunden, Skonti, Fremdwährungszahlungen und -eingänge)?

Ist die Finanzabteilung in Vertragsverhandlungen eingebunden?

Welche Eingriffsmöglichkeiten hat die Finanzabteilung? Hat die Finanzabteilung evtl. sogar ein Vetorecht?

Werden bei Bonusregelungen im Vertrieb und Einkauf die Auswirkungen auf das Zahlungsverhalten berücksichtigt?


Liegt der Fokus auf der Erfolgsrechnung oder auf der Liquiditätsplaung?

Gibt es zumindest eine Brückenrechnung von Erfolgsrechnung zur Liquiditätsplanung?

Wie gehen Sie mit Devisenrisiken um?

Kennen und analysieren Sie Ihre Risiken?

Sie kaufen und fakturieren in Euro, aber haben eventuell Währungsgleitklauseln in Ihren Verträgen?

Wie sicher ist Ihre Finanzierung?

Bestehen Abhängigkeiten von einzelnen Instituten?

Kennen Sie die Bonität Ihrer Banken?

Wie diversifiziert ist die Passivseite Ihres Unternehmens? Haben Sie unterschiedliche Finanzierungsquellen?

Kennen Sie die Kündigungsklauseln in Ihren Kreditverträgen? Und sind sie Teil ihrer Strategieplanung? Sind Sie sicher, dass Ihnen hier keine Gefahr droht?

Wird die Einhaltung von Kennzahlen regelmäßig überwacht, gibt es Planrechnungen?


So finden Sie mich

Maria Babilas

Maria Babilas consult

Oderstraße 4

12051 Berlin

maria.babilas@babilas-consult.de

Tel: +49 160 964 275 70

Umsatzsteuer-ID DE309122052